Über Peter Thilo Hasler

Peter Thilo Hasler, CEFA ist Gründer und Analyst der Sphene Capital GmbH. Er ist Mitglied des Vorstands des DVFA e.V. und Dozent für Unternehmensbewertung an der Münchener FOM.

Über die Nicht-Entlastung des Vorstandes bei Bayer und die Rolle des Aufsichtsrates beim Schutz der Aktionäre

Über die Nicht-Entlastung des Vorstandes bei Bayer und die Rolle des Aufsichtsrates beim Schutz der Aktionäre

„Wenn der Vorstand eines Unternehmens gut ist, ist der Aufsichtsrat arbeitslos. Ist der Vorstand schlecht, ist der Aufsichtsrat hilflos.“ – Joachim Pöppel, ehemaliger Vorstand Heidelberger Druckmaschinen Als vor gut einer Woche die Aktionäre von Bayer dem Vorstand mit lediglich 44,5% Ja-Stimmen die Entlastung verweigerten, waren selbst Kapitalmarktprofessionals ratlos. Auf die Frage, welche unmittelbaren Folgen dies […]

Der Tod der Inhaberaktie

Der Tod der Inhaberaktie

Liebe Investment Professionals, weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit ist vor einigen Wochen ein Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz veröffentlicht worden, durch den nichts weniger als der Tod der Inhaberaktie besiegelt werden wird. Die Anonymität des Aktionärs gehört, sollte der Referentenentwurf in der vorgelegten Form umgesetzt werden, endgültig der Vergangenheit an. Mit Verweis […]

Am Mittelstand vorbei

Am Mittelstand vorbei

Liebe Investment Professionals, eine der größeren Kostenpositionen einer Wertpapieremission ist bekanntlich die Erstellung des Wertpapierprospekts. Gerade bei den Emissionen von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) stehen die damit verbundenen Fixkosten von bis zu 500.000 Euro in einem so krassen Missverhältnis zum Emissionsvolumen, dass kleinvolumige Transaktionen häufig gar nicht erst durchgeführt werden. Und damit auch nicht […]

Alter Wein in neuen Schläuchen

Alter Wein in neuen Schläuchen

Liebe Investment Professionals, „Wir haben dazugelernt“. Mit diesem Statement begründet Deutsche Börse-Vorständin Hauke Stars die Entscheidung ihres Hauses, den Entry Standard einzustellen und durch ein neues Börsensegment zu ersetzen. Ein Vorgang also, der die Erfahrenen unter uns an das Jahr 2005 erinnern lässt, als Deutschlands führender Marktbetreiber schon einmal versucht hat, durch eine Umfirmierung die […]

Über die Umsetzung des neuen Intransparenzrichtlinien-Umsetzungsgesetzes

Über die Umsetzung des neuen Intransparenzrichtlinien-Umsetzungsgesetzes

Liebe Investment Professionals, in dieser Woche hat die neue Berichtssaison begonnen. Erstmals veröffentlichen Unternehmen ihre Quartalsberichte nach dem neuen Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz. Hinter diesem Wortungetüm versteckt sich nichts weniger als die Streichung der bisherigen Verpflichtung börsennotierter Unternehmen, aussagekräftige Quartalsberichte zu veröffentlichen. In Zukunft liegt es im Ermessen des Emittenten, welche Informationen die wesentlichen Geschäfte innerhalb des Mitteilungszeitraums […]

Sternstunden der Unternehmenskommunikation 2014

Sternstunden der Unternehmenskommunikation 2014

Liebe Investment-Professionals, jahreszeitengemäß wollen wir die Sternstunden der letztjährigen Unternehmenskommunikation in Erinnerung rufen und uns eine Auswahl der bemerkenswertesten Ad-hoc-Meldungen des Jahres 2015 zu Gemüte führen. Noch frisch im Gedächtnis ist die Meldung der Penell GmbH, einem Anbieter von Systemlösungen für die Elektroversorgung, wonach eine Überprüfung der Lagerbestände ergeben habe, dass die im Wertpapierprospekt der […]

„Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun“ (Molière)

„Der Markt für Mittelstandsanleihen ist tot“, sagte Christoph Lammersdorf, Vorstandsvorsitzender der Börse Stuttgart, vergangene Woche der FAZ. Die Börse Stuttgart, die das Segment im Frühjahr 2010 aus der Taufe gehoben hat, werde sich zukünftig nicht mehr aktiv um neue Emittenten in ihrem Mittelstandsanleihesegment BondM bewerben. Zum einen würden die Banken mittlerweile wieder sehr gute Konditionen […]

Erhebliche Kommunikationsdefizite

Lediglich vier Mittelstandsanleihen mit einem prospektierten Gesamtvolumen von EUR 100,0 Mio. wurden bislang in diesem Jahr begeben – deutlich weniger als im Jahr zuvor, als noch 19 Mittelstandsanleihen mit einem Zeichnungsvolumen von EUR 1.078,0 Mio. den Weg an die Börse fanden. Ursächlich für diesen Stimmungseinbruch war weniger die Anzahl der Emittenten, die in den vergangenen […]

Ein unmoralisches Angebot

Die Meldung kam aus heiterem Himmel. Anfang vergangener Woche stellte Mox Telecom wegen drohender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag beim zuständigen Amtsgericht und flüchtete unter den Schutzschirm der Insolvenzordnung. Als Grund nannte das Unternehmen, dass auslaufende Finanzierungen im Umfang von 30 Mio. Euro von den beteiligten Banken nicht verlängert worden waren. Nun solle ein Sanierungsplan erarbeitet werden, […]

Eine Frage der Kapitalmarkthygiene

Liebe Investment-Professionals, Anfang der Woche wurde bekannt, dass die Marseille-Kliniken AG ihre Aktien zum 11. August von der Börse nehmen wird. Stattdessen ist vorgesehen, dass das Unternehmen eine (naturgemäß unregulierte) Plattform einrichtet, bei der sich Kauf- und Verkaufsinteressenten von Aktien „melden“ können und Transaktionen auf Vermittlung von Marseille-Kliniken erfolgen sollen. Ursächlich für diesen Schritt, so […]