Europäische Banken kommen gänzlich ins Abseits

Europäische Banken kommen gänzlich ins Abseits

Um es vorneweg zu nehmen: Bankenregulierung ist sinnvoll. Jedoch muss sie angemessen, in sich schlüssig und international abgestimmt sein. Dieser Beitrag ist kein Plädoyer gegen Regulierung. Vielmehr sollte man die Entwicklungen in den USA nutzen, die Regulierungslandschaft auch in Europa ergebnisoffen zu überdenken. US Präsident Trump hat angefangen ein weiteres Wahlversprechen umzusetzen. Die Regulierung für […]

Gibt es eine Zukunft für die europäischen Banken?

Gibt es eine Zukunft für die europäischen Banken?

Deutschland scheint aktuell das Brennglas für die Schwäche des europäischen Bankensektors zu sein. Gleich zwei unserer Banken standen in der letzten Woche im Mittelpunkt des Börsengeschehens. Was muss geschehen, damit sich die Lage im europäischen Bankensektor stabilisiert und eine mittelfristige Besserung möglich wird? Bei der Deutschen Bank löste die Androhung einer 14 Milliarden US-Dollar-Strafe durch […]

Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Deutschland – eine erste Bilanz

Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Deutschland – eine erste Bilanz

Seit 21. März dieses Jahres ist das Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Deutschland in Kraft. Seitdem dürfen Banken bei der Kreditwürdigkeitsprüfung von Privatpersonen nicht mehr vorwiegend auf Sicherheiten abstellen. Vielmehr steht die Fähigkeit zur Rückzahlung der Immobilienkredite im Vordergrund. Das zwingt die Banken, restriktiver vorzugehen. Betroffen sind ältere vermögende Personen mit kleineren Einkommen, junge […]

Knigge für Banker …?

Knigge für Banker …?

Liebe Mitglieder und Freunde der DVFA, in der vergangenen Woche war zu lesen, dass sich die Finanzminister der G7-Staaten und ihre Notenbankchefs bei ihrem Treffen in Dresden über einen globalen Verhaltenskodex für die Finanzdienstleistungsindustrie verständigen wollten. Dem voraus gegangen ist ein Papier der  Bank of England, das im Oktober 2014 veröffentlicht wurde, und in dem […]

„Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun“ (Molière)

„Der Markt für Mittelstandsanleihen ist tot“, sagte Christoph Lammersdorf, Vorstandsvorsitzender der Börse Stuttgart, vergangene Woche der FAZ. Die Börse Stuttgart, die das Segment im Frühjahr 2010 aus der Taufe gehoben hat, werde sich zukünftig nicht mehr aktiv um neue Emittenten in ihrem Mittelstandsanleihesegment BondM bewerben. Zum einen würden die Banken mittlerweile wieder sehr gute Konditionen […]